#info@platypus-eyewear.com #+41 (0) 58 122 19 19 #Rückruf #Virtuelle Anprobe #Manuell Konfigurieren und bestellen

Ich bitte um Rückruf

    What is 1 x 4 ?

    Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

    Die Lieferungen, Leistungen und Angebote des Verkäufers erfolgen ausschliesslich auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (“AGB”), mit Ausnahme von ausdrücklich angefragten Änderungen und des darauffolgenden gegenseitigen schriftlichen Einverständnisses. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende AGB des Kunden sind nicht anwendbar.

    Das Warenangebot des Verkäufers im Online Shop richtet sich ausschliesslich an Konsumenten (nicht gewerbsmässige Kunden, im Folgenden “Kunden”).

    Im Rahmen des Bestellvorgangs anerkennt der Kunde die AGB in der zum Zeitpunkt der Abgabe der Bestellung geltenden Fassung. Alle mündlichen und telefonischen Abmachungen müssen, um bindend zu sein, schriftlich bestätigt werden. Dies gilt auch für eine Änderung des Schriftformerfordernisses. Das Erfordernis der Schriftlichkeit ist auch dann erfüllt, wenn eine Erklärung in einer E-Mail enthalten ist.

    Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab und erklärt verbindlich, die bestellte Ware erwerben zu wollen und zu bezahlen. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung des Kunden erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden seiner Bestellung durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.
    Der Vertrag kommt nur über diejenigen Artikel zustande, die in der E-Mail-Bestätigung und Rechnung des Verkäufers ausdrücklich aufgeführt sind. Daraus ergibt sich auch abschliessend der Leistungsumfang.
    Für Spezialkorrekturwerte gelten die im § 17 vorgesehenen besondere Bestimmungen.

    Alle genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer (wenn anwendbar) und sonstige Preisbestandteile inkl. Porto. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Sie werden in Schweizer Franken (CHF) angegeben.

    Mögliche Irrtümer, Druckfehler, technische, farbliche Änderungen der im Online-Shop abgebildeten Produkte behält sich der Verkäufer trotz grösstmöglicher Sorgfalt vor.

    Ist ein Vertrag zwar zustande gekommen, sind aber bestellte Artikel bei den Lieferanten des Verkäufers trotz getätigten Deckungsgeschäfts nicht in absehbarer Zeit verfügbar, so steht beiden Parteien das Recht zu, insoweit vom Vertrag zurückzutreten. Sobald der Verkäufer dies erkennt, wird er den Kunden unverzüglich auf die Nichtverfügbarkeit der bestellten Artikel hinweisen und evtl. bereits geleistete Zahlungen erstatten.

    Diamond verwendet die ihr anvertrauten Daten in Respekt des Kunden. Ohne Bewilligung werden Kundendaten nicht an Aussenstehende verkauft, vermietet, ausgeliehen oder weitergegeben.
    Die Bestellungen des Kunden werden bei dem Verkäufer nach Vertragsabschluss gespeichert.
    Personenbezogenen Daten des Kunden, die zur Abwicklung des Vertrages erforderlich sind, müssen hierfür in einem Kundenkonto hinterlegt werden. Die Hinterlegung erfolgt, sobald der Kunde sich im Onlineshop registriert, und die vorliegenden AGB sowie die Datenschutzbestimmungen, welche ein Teil dieser Geschäftsbedingungen sind und hier abrufbar sind, akzeptiert hat.
    Sollte der Kunde seine Unterlagen zu seinen Bestellungen verlieren, kann er sich per untenstehende Kontaktdaten an den Verkäufer wenden. Der Verkäufer sendet dem Kunden eine Kopie der Daten seiner Bestellung gerne zu.

    Rechnungen werden ausschliesslich per E-Mail an die vom Kunden angegebenen E-Mail-Adresse geschickt.

    Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung (endgültige und vorbehaltslose Gutschrift des Gesamtkaufpreises einschliesslich allfälliger Nebenkosten) im Eigentum des Verkäufers. Vor Eingang der vollständigen Zahlung ist eine Weiterveräusserung, Vermietung, Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung, sonstige Verfügung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung des Verkäufers nicht zulässig. Der Verkäufer ist berechtigt, einen entsprechenden Eintrag im Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen.Der Verkäufer ist berechtigt, bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug oder bei Verletzung dieser Pflichte, vom Vertrag zurückzutreten und die Herausgabe der Ware zu verlangen.

    Bei Verfügbarkeit wird die Ware durch den Verkäufer schnellstmöglich versandt. Die aktuellen Lieferzeiten des Verkäufers sind auf der Produktdetailseite zu finden. Sollte ein Artikel beim Verkäufer nicht vorrätig sein, liefert er im Rahmen der Verfügbarkeit schnellstmöglich.
    Bei erheblichen Lieferverzögerungen wird der Verkäufer den Kunden umgehend informieren. Sollte der Kunde aus diesem Grund vom Vertrag zurücktreten, wird der Verkäufer geleistete Zahlungen umgehend zurückerstatten.
    Die Versendung der Ware erfolgt von der Manufaktur des Verkäufers in der Schweiz. Dort ist auch der Erfüllungsort. Nutzen und Gefahr geht mit der Übergabe der Ware an die Transportperson auf den Kunden über.

    Der Verkäufer gewährt dem Kunden ein freiwilliges 14-tägiges Rückgaberecht. Dazu hat der Kunde die Ware innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem er die Ware erhalten hat, an den Verkäufer zurückzusenden. Zur Wahrung der Rückgabefrist reicht es aus, dass der Kunde den Verkäufer schriftlich über die Rücksendung informiert, und die Ware originalverpackt vor Ablauf der Frist an die folgende Adresse absendet:
    DIAMOND SA
    Platypus
    Via dei Patrizi 5
    6616 Losone
    Schweiz
    Der Kunde trägt die Kosten der Rücksendung und sorgt dafür, dass die Ware ausreichend geschützt verschickt wird.
    Das Rückgaberecht gilt für alle Waren, sofern die Ware sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet.
    Für die Rückzahlung verwendet der Verkäufer dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.
    Das von dem Verkäufer freiwillig vertraglich eingeräumte Rückgaberecht berührt dessen gesetzliche Mängelansprüche nicht. Die Rechte daraus bleiben uneingeschränkt und unabhängig vom Rückgaberecht bestehen.

    Die erhaltene Ware ist vom Empfänger sofort nach Lieferung auf ihre Vollständigkeit und Richtigkeit zu prüfen. Weist die gelieferte Ware Mängel auf, oder fehlen ihr zugesicherte Eigenschaften, kann der Kunde diese Mängel innert 5 Arbeitstagen ab dem Tag nach Erhalt schriftlich beim Verkäufer melden. Reklamationen in anderer Form und nach Ablauf dieser Frist werden nicht anerkannt.
    Ist der Liefergegenstand mangelhaft oder fehlen ihm zugesicherte Eigenschaften oder wird er innerhalb der Gewährleistungsfrist durch Fabrikations- oder Materialmängel schadhaft, so liefert der Verkäufer nach Wahl des Kunden Ersatz oder bessert entsprechend nach. Ein Recht des Kunden auf Minderung ist ausgeschlossen. Der Verkäufer kann die gewählte Form der Nacherfüllung verweigern, wenn diese nur mit unverhältnismässigen Kosten durchführbar ist. Ersetzte Waren werden Eigentum des Verkäufers.
    Der Verkäufer übernimmt keine Haftung für die Beschreibungen von Dritten, insbesondere für im Online Shop oder in Social Media Präsenzen des Verkäufers veröffentlichte Kundenbewertungen.
    Farben und Musterungen der gelieferten Brillenfassungen können von den Abbildungen im Internet abweichen und stellen kein Mangel dar.
    Tönungsfarben von Brillengläsern können von den Abbildungen im Internet abweichen. Dies ist kein Mangel.
    Zur Bestellung einer korrigierten Brille ist die Angabe der Fehlsichtigkeit (Korrektionswerte, Rezeptdaten, Brillenpassangaben etc.) erforderlich, wobei der Verkäufer in diesem Fall nicht die individuelle Fehlsichtigkeit des Kunden bestimmt und prüft. Für die richtigen Angaben des Kunden ist der Kunde selbst verantwortlich. Der Verkäufer empfiehlt dem Kunden die regelmässige Konsultation eines Augenarztes zwecks Nachkontrolle von Korrekturwerten, Aktualisierung von Brillenrezepten und medizinischer Untersuchung. In jedem Fall bestätigt der Kunde anlässlich seiner Bestellung über Korrektionswerte zu verfügen, die nicht älter als zwei Jahre sind. Der Verkäufer übernimmt keine Haftung bei falschen Angaben.
    Wenn der Kunde eine persönliche Gravur auf dem Compact Case seiner Platypus Brille anbringen möchte, kann er dies im Konfigurator entsprechend eingeben. Es handelt sich dabei um eine Vorschau der Gravur auf der Innenseite des Platypus Compact-Case. Der Verkäufer übernimmt keine Haftung für etwaige Schreibfehler, Inhalte oder eine abweichende Darstellung auf dem fertigen Produkt.

    Alle Fälle von Vertragsverletzungen und deren Rechtsfolgen sowie alle Ansprüche des Kunden, gleichgültig aus welchem Rechtsgrund, sind in diesen AGB abschliessend geregelt. Andere Ansprüche des Kunden – unabhängig vom Rechtsgrund – sind, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. Der Verkäufer, seine Hilfspersonen und allfällige Erfüllungsgehilfen haften im gesetzlich zulässigen Umfang nicht für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind, insbesondere nicht für Mangelfolgeschäden, entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Kunden.

    Der Kunde hat das Wahlrecht zwischen folgenden Zahlungsarten:
    Kreditkarte: Visa oder Mastercard: die Belastung erfolgt direkt nach der Bestellung
    Bei Bezahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung des Kontos nach Übermittlung der Annahmeerklärung. Kreditkartentransaktionen werden über den Kreditkartendienstleister Payrexx abgewickelt.

    Im Konfigurator kann der Kunde seine persönliche Platypus Lesebrille konfigurieren. Dazu kann er die folgenden Parameter wählen: Gläserform, Gläsertyp, Korrekturwerte, Farbe der Brillenfassung, Gehäusefarbe sowie eine persönliche Gravur und schliesst die Konfiguration durch Klick auf den Knopf «Erledigt» ab. Eine Zusammenfassung der ausgewählten Parameter wird angezeigt. Nachdem er die Brille konfiguriert hat, kann er den Link zur Konfiguration speichern oder diese in den Warenkorb legen.
    Der Kunde bestellt im Shop des Verkäufers, indem der Kunde folgende Schritte durchläuft:
    Durch Klick auf „In den Warenkorb“ legt der Kunde den konfigurierten Artikel unverbindlich in seinen Warenkorb. Der Kunde kann durch Klick auf „Warenkorb“ jederzeit den Warenkorb einsehen, und Artikel bearbeiten, löschen oder die Anzahl ändern. Für die Bearbeitung eines Artikels gelangt der Kunde durch Klick auf die Schaltfläche «Bearbeiten» zurück zur Produktseite und gelangt mit Klick auf die Schaltfläche «konfigurieren und bestellen» erneut in den Konfigurator, wo er das bereits konfigurierte Produkte bearbeiten kann.
    Wenn der Kunde die Artikel aus seinem Warenkorb kaufen möchte, hat er auf „Weiter zur Kasse“ zu klicken.
    Im nächsten Schritt hat der Kunde seine Rechnungsadresse anzugeben. Wenn alle Angaben korrekt sind und der Kunde seine Bestellung abschliessen will, hat der Kunde auf „Zahlungspflichtig bestellen“ zu klicken und kann anschliessend die gewünschte Zahlungsart auswählen. Die Information über den Zeitpunkt des Vertragsschlusses sind in § 2 dieser AGB zu finden.

    Der Verkäufer bietet dem Kunden die Möglichkeit, die Brillen online anzuprobieren, indem er ein dafür vorgesehenes 2D- oder 3D-Tool nutzen kann. Der Kunde kann entweder ein Foto hochladen oder die Webcam verwenden. Die digitale Anprobe ist optional und nicht Voraussetzung für den Kauf einer Brille.

    Falls der Kunde das Compact Case der Platypus Lesebrille mit einer persönlichen Gravur versehen möchte, kann er dies im Konfigurator entsprechend eingeben. Es stehen ihm dafür verschiedene Schriftarten zur Verfügung. Den zu gravierenden Text kann er auf zwei Zeilen eingeben. Das ungefähre Resultat wird im Konfigurator visualisiert.

    Sollten die gewünschten Korrekturwerte des Käufers im Konfigurator nicht zur Auswahl zur Verfügung stehen, ist der Kunde gebeten sich mit dem Verkäufer in Verbindung zu setzen, indem er auf der Produktseite auf die Schaltfläche «Rezept» klickt. Der Käufer übermittelt dem Verkäufer anhand des dafür vorgesehen Formular sein individuelles Rezept. Anschliessend wird der Verkäufer die technische Machbarkeit abklären, und dem Käufer schnellstmöglich eine Rückmeldung bezüglich Machbarkeit, Lieferfrist und Kosten geben. Ein Kauf kommt in diesem Fall erst nach schriftlicher Annahme der Offerte durch den Käufer zustande. Es gelten die Konditionen der Offerte.

    Bei Fragen zu dem Bestellprozess oder im Falle der Aufgabe einer Sonderbestellung kann sich der Kunde mit dem Kundenservice des Verkäufers unter der kostenlosen Telefonnummer +41 58 122 19 19 in Verbindung setzen.

    Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder unvollständig sein oder sollte die Erfüllung unmöglich werden, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht beeinträchtigt. Die Vertragspartner verpflichten sich, die unwirksame Bestimmung durch eine zulässige wirksame Regelung zu ersetzen, die nach ihrem Inhalt der ursprünglichen Absicht und dem damit verfolgten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt.

    Es gilt ausschliesslich Schweizer Recht unter Ausschluss der kollisionsrechtlichen Normen und des Wiener Kaufrechts.

    Sämtliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dieser Vertragsbeziehung (inklusive Streitigkeiten betreffend Gültigkeit und Auflösung dieses Vertrages und der Gültigkeit der Gerichtsstandsklausel) sind ausschliesslich durch die für den Sitz des Verkäufers zuständigen Gerichte zu entscheiden.

    Der Kunde wählt i.S.v. Art. 50 SchKG (Bundesgesetz über Schuldbetreibung und Konkurs) Spezialdomizil am Sitz des Verkäufers.